Grainau - das Zugspitzdorf, © Gemeinde Grainau

Grainauer Christkindlmarkt


27.587 Euro für Grainauer Organisationen und soziale Zwecke

27.587 Euro für Grainauer Organisationen und soziale Zwecke

Äußerst erfolgreich verlief am 4. Adventsonntag der 39. Grainauer Christkindlmarkt. Brachte schon der Markt 2016 einen neuen Rekorderlös, toppten die Grainauer 2018 diese bisherige Bestmarke um noch einmal 2100 Euro. „In nur etwa sechs Stunden haben 12 Vereine, Organisationen und Einrichtungen 27.587,34 Euro Reinerlös erwirtschaftet“, verkündete der Vorsitzende des neu gegründeten Christkindlmarkt-Vereins Nikolaus Grasegger. Bei einer Feierstunde im Bergwachthaus verteilte nunmehr der Verein diese Finanzmittel für soziale Zwecke. Voll des Lobes war Grasegger für seine engagierten Mitstreiter. Denn ohne die zahlreichen Helfer, etwa beim Auf- und Abbau, kann so ein Betrag nicht zustande kommen. „Über 100 Personen, von der Musikkapelle bis zum Standpersonal, sind an diesem Tag eingebunden“, betonte Grasegger. Bereits im Vorfeld wird bei einem Treffen von den Verantwortlichen mit allen beteiligten Vereinen und Organisationen die Höhe der Zuwendung festgelegt. Diese haben dabei stets die soziale und karitative Verwendung des Geldes, sowie die Bezuschussungen von Material für die Rettungs- und Hilfsorganisationen im Blick. So unterstützt der Christkindlmarkt heuer die Beschaffung einer neuen, extrem leichten Titan-Bergetrage für die örtliche Bergwacht, sowie die Ersatzbeschaffung eines Überdrucklüfters für die Freiwillige Feuerwehr. Daneben gehen Mittel an die „Waxlkinder“, den Kindergarten, die Grundschule, die Kinder-Rheuma-Klinik in Garmisch-Partenkirchen, die Tagesstätte in Farchant, die Wasserwacht, an den Hospizverein Werdenfels, die Elterninitiative „Intern3“ am Haunerschen Kinderspital in München, die Willibald-Schmidt-Stiftung Beilngries, sowie die Ronald-McDonald-Einrichtung am Klinikum Großhadern. Der Verein „Christkindlmarkt Grainau e.V.“ möchte sich bei allen beteiligten Vereinen, Organisationen und Einrichtungen für ihr Engagement und den Einsatz anlässlich des 39. Christkindlmarktes im Musikpavillon bedanken. Ebenfalls natürlich bei allen Besuchern und Gästen, die mit ihrem Einkauf und Verzehr maßgeblich am großen Erfolg beigetragen hatten. Und damit verbunden gleich noch eine Bitte: Der Verein Christkindlmarkt e.V. wurde am 11. Dezember 2018 gegründet. In erster Linie spielten hierfür haftungsrechtliche Gründe eine Rolle. Etwa 60 Grainauer traten in der Gründungsversammlung und bis heute dem Verein bei. Dieser würde es begrüßen, wenn sich viele weitere Grainauer ebenfalls für eine Mitgliedschaft entschließen würden. Damit zeigen unsere Bürger auch Solidarität mit den satzungsgemäßen Zielen. Die Mitgliedschaft ist im Übrigen laut Versammlungsbeschluss kostenlos. Bei Interesse bitte beim 2. Vorsitzenden und Schriftführer Klaus Munz unter der Telefonnummer 0157/348 362 94 melden.
Die Veranstalter des Christkindlmarktes: Katholischer Frauen- und Mütterverein, Freiwillige Feuerwehr, Junge Union, Bergwacht, Frauen Union, Grundschule, Kindergarten, Kolpingfamilie, Holzhackerverein, Wasserwacht, „Grainau-aktiv“ und die Neujahrsänger.

Klaus Munz

Organisatoren und beteiligte Vereine mit Ihren Vereinsvorständen bei der Bekanntgabe des Erlöses aus dem Christkindlmarkt 2018