Seniorenbelange

Helfen Sie uns beim Helfen!

Mit diesem Aufruf wenden sich die Seniorenbeauftragten der Gemeinde Grainau, Birgitt Langer und Michael Wilsch, an all diejenigen, die demenzkranke Menschen im häuslichen Bereich betreuen und begleiten möchten.

Demenzhelfer dienen zur Entlastung pflegender Angehöriger. Sie betreuen den Demenzerkrankten und der Angehörige kann in Ruhe einkaufen, sich mit Freunden treffen oder ein Hobby wieder aufleben lassen.

Dabei sein - die Gemeinschaft leben - ein Teil vom Ganzen werden. Unter diesem Motto stehen die Schulungskurse zum „Demenz-Helfer“.

Wenn Sie Interesse daran haben, wenden Sie sich an Frau Antje Lau, Tel.: 01 74 / 91 82 683. Dort erhalten Sie Auskunft über die Demenzhelferkurse und weitere Informationen rund um die Alzheimer Gesellschaft. Gerne können Sie sich auch über das Internet informieren: www.alzheimer-werdenfels.de.

 


 

Unterstützungsdienstleistung

Die Gemeinde Grainau hat ein Vermittlungsangebot für Unterstützungsdienstleistungen eingerichtet. 

Angesprochen sind hier alle Einwohner in Grainau. Gesucht werden Mitbürger, die gerne Hilfestellungen / Unterstützungen wie z.B. kleine Besorgungen oder Fahrdienste, Begleitung bei Spaziergängen oder Einkäufen, Ausflüge, Kino- oder Theaterbesuche, Gesprächs- oder Vorlesezeit erbringen können und möchten. Auch die Mitbürger, die diese angebotenen Hilfestellungen / Unterstützungen in Anspruch nehmen möchten, können sich melden.

Angebote und Nachfragen werden bei der Gemeinde gesammelt und bei Übereinstimmung dann vermittelt.

Die diesbezügliche Ansprechpartnerin bei der Gemeinde ist Frau Moosburger.

Telefon: 0 88 21 / 98 18 - 21

Fax: 0 88 21 / 98 18 - 30

Email: moosburger@grainau.de


 

Informationen rund ums Rathaus Impressum

Gemeinde Grainau | Am Kurpark 1 | 82491 Grainau | Tel.: 08821 98180 | Fax: 08821 981830