Von überall einen guten Ausblick, © Gemeinde Grainau / E. Reindl

Kurbeitrag wird angepasst


Mehr Information

Bereits bei den Haushaltssitzungen im Frühjahr hat der Gemeinderat über eine Erhöhung des Kurbeitrages diskutiert und hat diese nun in der Sitzung vor der Sommerpause beschlossen. 
Ab dem 1. Januar 2022 wird der Betrag pro Person und Übernachtung von 2,80 Euro auf 3,50 Euro für Erwachsene ansteigen. Für Kinder zwischen 6 und 16 Jahre erhöht sich der Betrag um 50 Cent auf 1,50 Euro pro Übernachtung. Dies wird notwendig, um den Besuchern von Grainau auch weiterhin die umfangreichen Gästekarten-Leistungen anzubieten. Alleine die Kosten für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel im Rahmen der Gästekarte belaufen sich jährlich auf rund eine halbe Million Euro. Hinzu kommen die Aufwendungen für die Pflege des Kurparkes, Instandhaltung der Wanderwege im Sommer und der Loipen im Winter sowie Gästeführungen, Veranstaltungen und vieles mehr. Ebenso die Sanierung und Instandhaltung der Kur- und Gästeeinrichtungen sowie Personalkosten die im Rahmen der touristischen Leistungen anfallen, müssen u.a. aus diesen Mitteln gestemmt werden.