Grainau - das Zugspitzdorf, © Gemeinde Grainau

Oberer Dorfplatz Sanierung


Umbau hat begonnen

Einen Überblick über die Arbeiten können Sie sich mit Hilfe der beigefügten Präsentation verschaffen.

Sanierung Oberer Dorfplatz

Nachdem letzten Herbst bereits die Wasserleitungen rund um den Oberen Dorfplatz neu verlegt wurden, geht es im Frühjahr mit weiteren unterirdischen Arbeiten weiter.
Die veranschlagten Mittel die dafür benötigt werden, belaufen sich auf insgesamt fünf Millionen Euro. Davon zahlt die Gemeinde etwa die Hälfte. Neben der Städtebauförderung, die 60% auf das gesamte Baugebiet bezuschusst, erhält die Gemeinde für den Kirchbichl-Bereich einen 90%tigen Zuschuss aus dem  Kommunal-investitionsprogramm KIP. Einen weiteren Zuschuss gewährt der Freistaat über 60% Entsiegelungsprämie und 75% über die Förderrichtlinien RZWas.
Die erste Maßnahme wird sein, die über 100 Jahre alten Rohre des Alplebachs zu erneuern. Um dem Oberen Dorfplatz ein ansprechenderes Aussehen zu verleihen, wird im Zuge der Erneuerung der Bach an drei Stellen überirdisch verlaufen. Im Bereich des Neuneralmwegs wird der Bach sogar auf circa 67 Metern über der Erde fließen.
Um Kirchgängern und Wanderen eine Möglichkeit zum Parken zu geben, entstehen am Neuneramlweg weitere 27 Stellplätze. Desweiteren ist für 2019 geplant die Tiefbauarbeiten sowie die Pflasterarbeiten am Kirchbichl abzuschließen. Damit der eng gestrickte Zeitplan eingehalten werden kann, ist es erforderlich im Sommer durchzuarbeiten. Während der Bauarbeiten wird es immer wieder zu kurzfristigen Sperrungen am Oberen Dorfplatz kommen.
Wir danken jetzt schon den Anwohnern für Ihr Verständnis und möchten nochmals darauf hinweisen, dass Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen, dies während der Bauarbeiten möglichst zu umgehen. Lassen Sie ihre Kinder weiträumig vom Dorfplatz entfernt aus- bzw. einsteigen. Umgehen Sie ebenfalls ein Parken auf den Gehwegen, da dies die Sicherheit der Kinder beeinträchtigt, die zu Fuß zur Schule oder auf dem Heimweg unterweg sind. 

Am Neuneralmweg entsteht noch heuer ein neuer Parkplatz mit 27 Stellplätzen für PKWs